Kartoffelsalat Battle:

18.30 Uhr, Ballsaal Bühne

Alle lieben Kartoffelsalat !!! Seit Generationen gibt es Streit um die beste sächsische Kartoffelsalatvariante. Jeder schwört auf die Rezeptur seiner Mutter oder der Oma und deren Schwippschwägerinnen. Aber welcher schmeckt denn jetzt wirklich am besten ?? Vorlieben oder Familientraditionen, mit Mayo oder ohne Mayo, mit Essig oder ohne…
Also kommt es an diesem Abend zum ultimativen Gastrofight, fernab der ganzen Fernsehkocherei – hier geht es um echten sächsischen Kartoffelsalat.
Die Gastronomen, Köche und Wirtsleute sowie Interessierte sind angehalten ihren Kartoffelsalat vorzustellen. Es werden 20-25 Kartoffelsalatkreationen den Gästen zum Verzehr präsentiert. Die Gäste und eine Jury entscheiden über den Preis und den Titel für den „Besten Sächsischen Kartoffelsalat“.

Die Teilnahme am KARTOFFELSALAT BATTLE (10kg Kartoffelsalat je Teilnehmer) ist nur nach erfolgter vorheriger Anmeldung möglich. Die Anmeldung kann per Mail an familientreffen@waterloo-produktion.de erfolgen oder durch die Anmeldung bei der Registrierung.
Alle Teilnahmeinformationen klick hier...

Der Preis für den besten Kartoffelsalat wird gestiftet von DIAMIR Erlebnisreisen.

Und das könnte IHR Preis sein: (Achtung Änderung !)

Eine 7-tägige Fernreise nach Kolumbien inkl. Flug/ Hotel


7 Tage auf Kartoffelsalat-Mission in Kolumbien:

Flug ab/an Berlin nach/von Bogotá

6 Tage Hotel inkl. Frühstück

Transport nach/von Bogotá/ Medellini nach/von San Agustin

Ausflüge mit Pferd, Fahrrad, Bus, zu Fuß

Der sächsische Kartoffelsalat macht Furore in Kolumbien, wo er zünftig zum Gerstensaft beim Bierfest in San Agustín vorgestellt und verspeist wird.
Auch in Kolumbien wird das Oktoberfest kräftig gefeiert und wir bringen den sächsischen Kartoffelsalat in den Andenstaat der als neuer Shootingstar am Tourismushimmel gefeiert wird. Der Gewinner des Battles wird sein Oma-oder Schwiegermutter-Rezept in Bogotá sowie im Süden des Landes im Kreise der germanischen Community zubereiten und kolumbianisches Bier wird in Strömen fließen. Blasmusik wird durch heiße Latino-Rhythmen ersetzt und es wird in Kolonialhäusern und Kaffeefincas gefeiert und getanzt. Stadtbesichtigungen, Ausflüge hoch zu Ross, Einblicke in vergangene Kulturen gehören zu diesem Preis dazu